Get Algorithmen von Hammurapi bis Gödel: Mit Beispielen aus den PDF

By Jochen Ziegenbalg, Oliver Ziegenbalg, Bernd Ziegenbalg

ISBN-10: 3658123621

ISBN-13: 9783658123628

ISBN-10: 365812363X

ISBN-13: 9783658123635

Dieses Buch bietet einen historisch orientierten Einstieg in die Algorithmik, additionally die Lehre von den Algorithmen, in Mathematik, Informatik und darüber hinaus. Besondere Merkmale und Zielsetzungen sind: Elementarität und Anschaulichkeit, die Berücksichtigung der historischen Entwicklung, Motivation der Begriffe und Verfahren anhand konkreter, aussagekräftiger Beispiele unter Einbezug moderner Werkzeuge (Computeralgebrasysteme, Internet). Als Zusatzmedien werden desktop- und internetspezifische Interaktions- und Visualisierungsmöglichkeiten (kostenlos) zur Verfügung gestellt. Das Werk wendet sich an Studierende und Lehrende an Schulen und Hochschulen sowie an Nichtspezialisten, die an den Themen "Computer/Algorithmen/Programmierung" einschließlich ihrer historischen und geisteswissenschaftlichen size interessiert sind.

Show description

Read or Download Algorithmen von Hammurapi bis Gödel: Mit Beispielen aus den Computeralgebrasystemen Mathematica und Maxima PDF

Similar mathematical & statistical books

Analysis of Variance Designs: A Conceptual and Computational - download pdf or read online

Research of Variance Designs offers the principles of experimental layout: assumptions, statistical value, energy of influence, and the partitioning of the variance. Exploring the results of 1 or extra autonomous variables on a unmarried based variable in addition to two-way and three-way combined designs, this textbook bargains an outline of frequently complicated themes for revolutionary undergraduates and graduate scholars within the behavioral and social sciences.

Read e-book online Analysis of Clinical Trials Using SAS: A Practical Guide PDF

In research of scientific Trials utilizing SAS: a pragmatic advisor, Alex Dmitrienko, Geert Molenberghs, Christy Chuang-Stein, and Walter Offen bridge the space among sleek statistical technique and real-world medical trial functions. step by step directions illustrated with examples from real trials and case stories serve to outline a statistical strategy and its relevance in a scientific trials environment and to demonstrate the way to enforce the tactic speedily and successfully utilizing the facility of SAS software program.

Douglas C. Montgomery's Engineering Statistics, 5th Edition PDF

Montgomery, Runger, and Hubele supply glossy assurance of engineering facts, targeting how statistical instruments are built-in into the engineering problem-solving process.  All significant elements of engineering facts are coated, together with descriptive records, chance and likelihood distributions, statistical try out and self assurance durations for one and samples, development regression versions, designing and interpreting engineering experiments, and statistical procedure keep an eye on.

Download PDF by Troy Martin Hughes: SAS data analytic development : dimensions of software

Layout caliber SAS software program and review SAS software program caliber SAS information Analytic improvement is the developer’s compendium for writing better-performing software program and the manager’s advisor to construction complete software program functionality standards. The textual content introduces and parallels the overseas association for Standardization (ISO) software program product caliber version, demonstrating 15 functionality requisites that characterize dimensions of software program caliber, together with: reliability, recoverability, robustness, execution potency (i.

Extra info for Algorithmen von Hammurapi bis Gödel: Mit Beispielen aus den Computeralgebrasystemen Mathematica und Maxima

Sample text

Was im Einzelfall von ihm selbst stammt und was er übernommen hat, ist nicht immer mit Sicherheit zu sagen. Das auf dem Prinzip der Wechselwegnahme (anthyphairesis) basierende Verfahren zur Bestimmung des größten gemeinsamen Teilers zweier natürlicher Zahlen ist heute untrennbar mit seinem Namen verbunden (Euklidischer Algorithmus) – ebenso wie der Satz, dass es unendlich viele Primzahlen gibt. Euklid verwendet im Neunten Buch, §29, sogar genauer die folgende hochinteressante Formulierung, mit der er den Begriff der („aktual“) unendlichen Menge vermeidet: „Es gibt mehr Primzahlen als jede vorgelegte Anzahl von Primzahlen“ (vgl.

Eine arabische Euklid-Auswahl wurde durch Adelard von Bath um 1150 übersetzt. Die systematische Erschließung der wissenschaftlichen Werke der Antike unter bewusstem Rückgriff auf die griechischen Originaltexte (soweit noch vorhanden) erfolgte aber erst während der Periode der Renaissance. 1 Zur Entwicklung der schriftlichen Rechenverfahren It is like coining the Nirvana into dynamos. Der Mathematikhistoriker G. B. Halsted – zur Erfindung der Null durch die Inder In der Folgezeit nach al-Khowarizmi entwickelte sich die Verbreitung der schriftlichen Rechenverfahren in einem sehr langwierigen Prozess, der schließlich zu einer allmählichen Überwindung des Abakus-Rechnens führte.

3. Each action in the sequence has a unique successor. 4. The sequence terminates with either a solution to the problem, or a statement that the problem is unsolvable. H. Hermes (in „Aufzählbarkeit, Entscheidbarkeit, Berechenbarkeit“): Ein Algorithmus ist ein generelles Verfahren, mit dem man die Antwort auf jede einschlägige Frage durch eine simple Rechnung nach einer vorgeschriebenen Methode erhält. Ein allgemeines Verfahren ist ein Prozess, dessen Ausführung bis in die letzten Einzelheiten eindeutig vorgeschrieben ist.

Download PDF sample

Algorithmen von Hammurapi bis Gödel: Mit Beispielen aus den Computeralgebrasystemen Mathematica und Maxima by Jochen Ziegenbalg, Oliver Ziegenbalg, Bernd Ziegenbalg


by Edward
4.4

Rated 4.75 of 5 – based on 47 votes